Home Tags Posts tagged with "Pracklturnier"

Pracklturnier

STADTTEILFEST MÜNCHNERAU: EHEMALIGEN BAIRISCHEN FREIZEITSPORT WIEDER AUFLEBENLASSEN – Schirmherr Stadtrat Schnur gratuliert den Siegern eines „Pracklturniers“

 Bildtext: Schirmherr Stadtrat Rudolf Schnur (dritter von rechts) überreicht den „Wimmerbuam“ den Siegerpokal

 

Ganz genau wurde gemessen

 

Noch zu Vaters und Großvaters Zeiten war es gang und gäbe, die kurzbemessene Freizeit mit dem Sport des „Prackelns“ zu verbringen. Der Löschzug der Feuerwehr Münchnerau ließ beim Stadtteilfest am Sonntagnachmittag diesen interessanten Sport wieder aufleben.

„Prackeln“ war meist für die Männer früher fast täglich angesagt. Dazu braucht es eine kleine Metallscheibe als Wurfgerät und ein Holzklötzchen auf das ein paar Münzen gelegt werden. Die Mitspieler zielen der Reihe nach auf ein ausgemachtes Ziel, später auf das Holzklötzchen, wer das Klötzchen trifft, bekommt die Münzen, die darauf abgelegt waren.

Beim Turnier des Stadtteilfestes in der Münchnerau spielten 16 Mannschaften, darunter auch eine Damenmannschaft, nach den internationalen Regeln des Stockschießens. Jeweils zwei „Moarschaften“ (Mannschaften) bestehend aus vier Spieler kämpften gegeneinander. Die Daube ersetzte ein Holzstöckchen, das entweder direkt getroffen wurde oder dem man am besten sehr nahekommen musste, um eine dementsprechende Punktezahl zu erreichen.

Die meisten Punkte erreichte die Moarschaft „Wimmer-Buam“ und gewann damit den Siegerpokal. Schirmherr des Stadtteilfestes und Stadtrat Rudolf Schnur, der selber in einer Mannschaft aktiv mitspielte, ließ es sich nicht nehmen, den silberglänzenden Pokal selbst zu überreichen.

Bilder vom Prackl-Turnier:

 

Die extra geschmiedeten Sportgeräte, die “Prackl”

Ein Stadtrat in Aktion

 

 

Eine dörfliche Kulisse prägte den Turnierplatz

Um diesen Pokal ging`s beim Prackl-Turnier

 

 

-hjl-

 

Fotos: lodermeier