Home Tags Posts tagged with "Kreisvorsitzender THomas Haslinger"

Kreisvorsitzender THomas Haslinger

Georg Stemberger neuer Vorsitzender der KPV Landshut

Die Mitglieder der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) Landshut wählten vor wenigen Tagen in der Tafernwirtschaft Schönbrunn bei der diesjährigen Kreishauptversammlung eine neue Vorstandschaft für die kommenden zwei Jahre.

In das Amt des Kreisvorsitzenden wurde erstmals Georg Stemberger mit 100 Prozent gewählt (6.v.li.). Unter den anwesenden Mitgliedern konnte auch die stellv. Landrätin Hannelore Langwieser als stellv. Bezirksvorsitzende der KPV begrüßt werden.

Die KPV hat große Bedeutung in Bezug auf die Kommunalwahlen 2020, da erstmals seit Jahrzehnten in Landshut gleichzeitig der Oberbürgermeister und der Stadtrat gewählt werden. Der Kreisvorsitzende der CSU Landshut-Stadt Dr. Thomas Haslinger schilderte in seinen Begrüßungsworten, die Aufgabenzuteilung die im CSU-Kreisvorstand der KPV zugeteilt wurden. Die Stadtratsfraktion soll kräftig wachsen um ihre Führungsrolle im bürgerlichen Lager und im gesamten Stadtrat zu verdeutlichen. Daher ist es wichtig die CSU durch eine starke und engagierte KPV zu unterstützen. Mit Kompetenzen in allen Bereichen die die Ortsverbände und diverse Arbeitskreise der CSU aufbieten, ist es möglich, jegliches Wählerpotenzial anzusprechen und zu mobilisieren.

Foto: Lodermeier

Bezirksversammlung der CSU-Niederbayern: „Landshut so stark wie noch nie“

 

Vor kurzem fand in Viechtach der Bezirksparteitag der CSU Niederbayern statt. Alter und neuer Bezirksvorsitzender ist der CSU-Generalsekretär und Bundestagsabgeordnete Andreas Scheuer. Der Stadtverband Landshut wurde unter anderem vom Kreisvorsitzenden Dr. Thomas Haslinger, Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier und Oberbürgermeister a.D. Hans Rampf vertreten.

Bei den anschließenden Wahlen schafften mit Dr. Stefan Kluge, Dr. Stefan Schäck und Michaela Lochner drei Landshuter den Sprung in den knapp 50 Köpfe zählenden Vorstand der niederbayerischen CSU. Haslinger ist als Kreisvorsitzender Teil des Bezirksvorstandes. Zudem stellt die Region Landshut mit dem Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden von Landshut-Land Florian Ossner auch noch einen der vier stellvertretenden Vorsitzenden.

Haslinger äußerte sich nach den Wahlen mehr als zufrieden: „Das Ergebnis zeigt, dass unsere Anstrengungen für eine Neuausrichtung in Landshut auch im Bezirk honoriert werden. Wir haben es als Stadtverband geschafft, insgesamt vier Mitglieder im Vorstand zu stellen. Mit Dr. Stefan Kluge gehört eines sogar dem engeren Bezirksvorstand an. Wir bedanken uns bei allen Verbänden, die unsere Kandidaten unterstützt haben und freuen uns auf die kommenden zwei Jahre.“

Bezirkstagspräsident a.D. Manfred Hölzlein, selbst langjähriger Vertreter der CSU im Bezirksverband, ließ sich noch auf dem Zehrplatz der Landshuter Hochzeit vom Ergebnis unterrichten und zeigte sich sehr erfreut. „Vier Vorstandsposten sind für den neuen Landshuter Kreisvorstand ein tolles Ergebnis. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals so gut auf Niederbayern-Ebene vertreten waren.“

 

 

Im Bild v.l.n.r. die Landshuter Delegation mit dem CSU-Bezirksvorsitzenden Andreas Scheuer: Frauen Unions-Vorsitzende Monika Voland-Kleemann, Dr. Stefan Kluge, der Vorsitzende der Jungen Union Ludwig Schnur, CSU-Kreisvorsitzender Dr. Thomas Haslinger, Michaela Lochner, Andreas Scheuer, Helmut Radlmeier, Hans Rampf, der Vorsitzende der Senioren Union Willi Hess und Dr. Stefan Schäck.