Home Allgemein POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: POLIZEI STELLT DIEBESGUT SICHER – Div. DELIKTE

POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: POLIZEI STELLT DIEBESGUT SICHER – Div. DELIKTE

Pressebericht Freitag, 07. Februar 2020

 

Stadtgebiet Landshut

 

Polizei stellt Diebesgut sicher (Titelbild)

LANDSHUT. Beamte der Polizeiinspektion Landshut stellten im Zuge anderweitiger Ermittlungen am Dienstag, 04.02.2020, Diebesgut sicher. Dabei handelte es sich u.a. um einen Trennschleifer der Marke Makita. Die Polizei bittet, dass sich der rechtmäßige Eigentümer bei der Dienststelle unter Tel. 9252-0 meldet. 003628

 

Person ins Gesicht geschlagen

LANDSHUT. Am Freitag, gegen 04:45 Uhr, geriet ein 44-jähriger Landshuter Am Ziegelfeld 1 mit einer bislang unbekannten Person in Streit. Im weiteren Verlauf schlug der Unbekannte seinem Gegenüber ins Gesicht und flüchtete. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 in Verbindung zu setzen. 003764

 

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

LANDSHUT. Am Donnerstag, zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr, kam es in der Hagrainer Straße 4 zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen den linken Außenspiegel eines dort abgestellten schwarzen KIA. Es entstand ein Schaden von 250 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um seine gesetzlichen Verpflichtungen und flüchtete. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 9252-0. 2315000438

 

Autoreifen beschädigt

LANDSHUT. In der Nacht auf Donnerstag wurde im Rabenauer Weg 4 der rechte Vorderreifen eines grauen VW Polo durch einen Stich beschädigt. Es entstand ein Schaden von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0. 003725

 

Heckscheibe eingeschlagen

LANDSHUT. In der Nacht auf Donnerstag schlug ein Unbekannter im Bierlingweg 8 die Heckscheibe eines schwarzen Chevrolet ein. Der Schaden beläuft sich lt. Polizeiangaben auf 500 Euro. Hinweise nimmt die Dienststelle in Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 003688

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Einbruch in Metallbaufirma

WENG, LANDKREIS LANDSHUT. In der Zeit von Mittwoch, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 06:30 Uhr, wurde der Polizei der Einbruch in eine Metallbaufirma im Seegarten gemeldet. Der Täter schlug eine Fensterscheibe ein und gelangte so in die Geschäftsräume. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei entwendete der Einbrecher mehrere Arbeitsmaschinen der Marke Hilti im Wert von rund 6.500 Euro. Bei dem Einbruch selbst entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Seegarten nimmt die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0 entgegen. 003683

 

Foto: Inspektion Landshut