Home Allgemein POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: AUTOFAHRER UNTER DROGENEINFLUSS – Div. DELIKTE

POLIZEIINSPEKTION LANDSHUT: AUTOFAHRER UNTER DROGENEINFLUSS – Div. DELIKTE

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 4. Februar 2020

 

Stadtgebiet Landshut

Autofahrer unter Drogeneinfluss

LANDSHUT. Am Montag, gg. 23.00 Uhr, wurde in der Niedermayerstraße ein 24-Jähriger aus dem Landkreisgebiet Landshut mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen feststellen und ein Drogentest vor Ort verlief positiv. Gegen 01.00 Uhr wurde in der Maybachstraße ein polnischer Autofahrer, der im Landkreisgebiet Landshut wohnt, mit seinem Pkw kontrolliert. Auch hier stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Drogentest vor Ort verlief ebenfalls positiv. Beide Männer mussten zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus mitfahren. Die Fahrzeuge wurden vor Ort abgestellt und die Schlüssel sichergestellt. Auf die beiden Männer warten nun Anzeigen nach dem Straßenverkehrsgesetz wegen Fahren unter Drogeneinfluss.

 

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Am Montag, zwischen 09.00 und 11.00 Uhr, wurde in der Unteren Auenstraße, auf Höhe der Hausnummer 6, ein geparkter, schwarzer Pkw BMW, von einem unbekannten Fahrzeugführer an der linken Seite angefahren und beschädigt. An dem geparkten Pkw entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Der unbekannte Autofahrer verlor bei dem Unfall seine Außenspiegelschale. Er entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

Landkreisgebiet Landshut

 

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

ESSENBACH, LKR. LANDSHUT. Am Montag, zwischen 10.55 und 11.20 Uhr, wurde in der Landshuter Straße, auf Höhe der Hausnummer 11, ein geparkter, weißer Pkw VW, von einem Unbekannten am linken Außenspiegel angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 9252-0.

 

Foto: Archiv – KLARTEXT.LA