Home Allgemein “ÄLTERWERDEN IN LANDSHUT” — Seniorenbeirat der Stadt Landshut lädt zum kostenlosen Besuch...

“ÄLTERWERDEN IN LANDSHUT” — Seniorenbeirat der Stadt Landshut lädt zum kostenlosen Besuch ein

Der Seniorenbeirat der Stadt Landshut lädt zum kostenlosen Besuch ein:

 

Aktions- und Informationstag “Älter werden in Landshut “

Schirmherr: Oberbürgermeister Alexander Putz

Dienstag, 09. Oktober 2018, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr,

 Stadtsäle Bernlochner

Eröffnungsveranstaltung mit Oberbürgermeister Alexander Putz

  von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr im Redoutensaal

Neues für Senioren von heute und morgenfür mehr Lebensqualität

Aktuelle Informationen – attraktive Aktionen – Filme – Internetsurfen – Ausstellungen – Vorträge – Beratung – kostenlose Broschüren – Unterhaltung

ADFC Landshut (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Fahren mit dem Elektrofahrrad
Aktivsenioren Unser Rat – Ihr Vorteil
Altenheime Hl. Geistspital-Magdalenenheim „Wohnen und Leben im Herzen von Landshut“ / Info über die Heimaufnahme
Altstadt-Apotheke Orthomolekulare Nahrungsergänzung – Schüssler Salze, Fit und gesund im Alter (kostenlose Blutdruck- u. Blutzuckermessung)
Allgemeine Ortskrankenkasse Landshut Ernährung im Alter
Alzheimer Gesellschaft Information über Demenz
Amtsgericht Landshut Erbrecht und Testament, Die rechtliche Betreung
Auferstehungskirche Tanzen ab der Lebensmitte
AWO Landshut Betreuung und Pflege, Demenzzentrum, Essen auf Rädern
Azurit Seniorenzentrum Vorstellung der Einrichtung
Bayerisches Rotes Kreuz Betreuung von älteren und behinderten Menschen, Essen auf Rädern
Bezirk Niederbayern Hilfe der Allgemeinheit für Heimbewohner, Rechte und Pflichten
Caritas Alten- und Pflegeheim St. Rita Vorstellung der Einrichtung
Caritas Berufsfachschule Information: Ideale Altenpflege
Cellinfomed Wege und Module für ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu Hause
Christliches Bildungswerk Neue Wege wagen – gemeinsam älter werden in der Pfarrgemeinde
Compass Priv. Pflegeberatung Pflegeberatung
Deutsche Rentenversicherung Information
Deutsche Rheuma-Liga Hilfe zur Selbsthilfe
Diakonisches Werk e.V. Angebote in der Seniorenhilfe
Evangelisches Bildungswerk Information ebw, Altenheimseelsorge, Computerzentrum und Reisewerk
Freiwilligenagentur Landshut fala Beratung und Information über freiwilliges Engagement und Mobilität von Senioren
GeWoSchön Information über Mehrgenerationenhaus in Schönbrunn
Flexo-Handlaufsysteme Freiheit erleben, durch Handlauf im Innen- und Außenbereich
„Hand in Hand“- Selbsthilfegruppen Information und Beratung zu Selbsthilfegruppen
Herzwerk GmbH Von der unterstützenden Hilfe bis zur 24-Std.-Pflege
Hospizverein Landshut e.V. Hospizbegleitung, Trauerbegleitung, Information zur Patientenverfügung
Jodok-Stift Vorstellung der Einrichtung
Johanniter Unfallhilfe Information (Hausnotruf, Erste-Hilfe-Ausbildung, Ehrenamt)
Klinikum Landshut Information und Vorträge mit Experten aus dem Klinikum
Klinikum Landshut – Lebensmut e.V. Angebote für Krebspatienten und ihre Angehörigen
Klinikum Landshut – Seelsorge Patientenverfügung
Kriminalpolizei Landshut Kriminalpolizeiliche Beratung
Laborn, Hand- und Ergotherapie Ergotherapie bei älteren Menschen
Landratsamt Landshut Information und Beratung
Landshuter Netzwerk Information über Kurse, Angebote und Besuchsdienste
Liedtke, Sanitätshäus Mobilität und Alltagshilfen
Malteser Hilfsdienst Begleitung für Menschen mit Demenz, Entlastung der Angehörigen
Pfarramt St. Pius Gemeinsam das Alter genießen
Post SV Gesundheitstraining (Wirbelsäule, Kreislauf)
Promedica Plus Rund-um-Betreuung und Pflege zu Hause, Vermittlung von osteuropäischen Pflegekräften
Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Information
Schlossklinik Rottenburg Rehamaßnahmen und Versorgung älterer Menschen
Seniorentanz Landesverband Bayern Mit Seniorentanz das Demenzrisiko senken
Seniorentreff (mit dem Verein „MitArbeiten“ Landshut e.V.) Information über Programm und Angebote für Senioren (Inklusionsarbeit mit behinderten Menschen)
Stadt Landshut, Betreuungsstelle Betreuung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung
Stadt Landshut, Senioren- und Behindertenbeauftragter Information (am Stand des Seniorenbeirats)
Stadt Landshut, Bücherei Medienangebote, Veranstaltungen und Serviceleistungen für ältere Mitbürger
VdK Kreisverband Landshut Beratung im Sozialrecht
Verbraucherzentrale Bayern Information, Beratung und Unterstützung privater Endverbraucher in Fragen des privaten Konsums
VfL Landshut Sport für Ältere
VHS Landshut Vorstellung des VHS-Programms mit Schwerpunkt 55 plus
VHS-Altenpflegeschule Information, Beratung
Zentrum Bayern, Familie und Soziales Information: Feststellung einer Behinderung, Nachteilsausgleich, Soziales Entschädigungs-recht, Opferentschädigungsgesetz, Blindengeld
Zimmermann GmbH Nützliche Ideen und Produkte zu den Themen Gesundheit, Wohlfühlen, Lebensqualität

Fachvorträge Künstlerzimmer – 2. OG

10.00 –

10.30 Uhr

Dr. Edda Gehrlein Zierer,

Klinikum La., Leiterin der Schmerz-

tagesklinik

Chronische Schmerzen im Alter – Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
10.40 –

11.15 Uhr

Priv.-Doz. Dr. Dr. h.c. Georgios Meimarakis, Klinikum La.., Chefarzt der Klinik Gefäßchirurgie – Vaskuläre und Endovaskuläre  Chirurgie Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße
11.20 –

11.50 Uhr

Dr. Markus Straub, Klinikum La.,

Chefarzt der Urologischen Klinik

Prostatakrebs – Vorsorge und Innovationen in der Diagnostik
12.00 –

12.30 Uhr

Barbara Kempf, Klinikum La.,

Chefärztin der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

Neue Behandlungsmethoden in der Krebstherapie auch für ältere Patienten möglich?
13.00 –

13.30 Uhr

Dr. Daniela Kapzan-Fuchs, Klinikum La., Ltd. Oberärztin Med. Klinik IV Medikamente im Alter
13.40 –

14.10 Uhr

Prof. Dr. Josef Heckmann, Klinikum La., Chefarzt der Klinik für Neurologie Demenz im Alter: zu Erkrankung und Vorbeugung
14.20 – 14.50 Uhr Dr. Maximilian Roeder, Klinikum La.,

Oberarzt Sektion Nierenheilkunde

Chronische Nierenschäden im Alter
15.00 – 15.30 Uhr Prof. Dr. Stephan Holmer, Klinikum La.,

Chefarzt der Medizinischen Klinik II für Kardiologie, Pneumologie und Intensivmedizin

Herzerkrankungen   im Alter: Herzschwäche, Herzinfarkt, Klappenverkalkung
ab

15.40 Uhr

PD Dr. Klaus Lerch, Klinikum La.,

Chefarzt Orthopädie & Unfallchirurgie

Typische Verletzungen eines älteren Menschen

Fachvorträge Ratsherrenzimmer – 1. OG

10.00 –

10.30 Uhr

Dr. med. Peter Euler

Chefarzt Schlossklinik Rottenburg

Geriatrische Rehabilitation – was ist das?
10.35 –

11.05 Uhr

Heribert Apfelbeck

Bezirk Niederbayern

Heimunterbringung – Anspruch und Rechte
11.10 –

11.40 Uhr

Betreuungsstelle

der Stadt Landshut

 

Vorsorgevollmacht – warum?
11.45 –

12.15 Uhr

Karin Baumgartner,

Amtsgericht Landshut

Rechtliche Betreuung
12.20 –

12.50 Uhr

Werner Ehlen,

Seelsorger Klinikum Landshut

Patientenverfügung
12.55 –

13.15 Uhr

Klaus Lehner,

Christliches Bildungswerk Landshut

Ruhestand? Von wegen! (mit kurzer Autorenlesung von Otto Schilling)
13.30 –

14.00 Uhr

Dr. Nina Lubomierski,

Evangelische Altenheimseelsorge

Erinnerungen – ein Tauchgang ins eigene Leben (mit Kurzfilm)
14.05 –

14.35 Uhr

Johann Baumgartner

Amtsgericht Landshut

Erbrecht und Testament
14.40 –

15.10 Uhr

Sabine Schichler

AOK Landshut

Ernährung im Alter
Ab

15.15 Uhr

Alzheimer Gesellschaft

 

Demenz, wie es uns erging als wir die Diagnose erhielten – Film und Diskussion z. Thema Demenz

Aktionen auf der Bühne im Redoutensaal

 

09.00 Uhr

 

Eröffnung

 

 

10.00 Uhr

 

Tanzen, Evi Wohlrab, ca. 30 Minuten

 

 

11.00 Uhr

 

Polizei / Kripo: Einbruch, Haustürgeschäfte, Enkeltrick, Betrügereien,

ca. 30 Minuten

 

 

13.00 Uhr

 

Johanniter: Plötzliche Erkrankung und Unfälle im häuslichen Bereich,

ca. 30 Minuten

 

 

14.00 Uhr

 

Post SV, Fr. Olbrich: Wirbelsäulengymnastik, Kreislauftraining,

ca. 30 Minuten

 

 

15.00 Uhr

 

ADFC: Das verkehrssichere Fahrrad, Gefahren beim Fahren mit Elektrofahrrad, „Ein Unfall, was tun“, ca. 30 Minuten

 

 

16.00 Uhr

 

Film Mehrgenerationenhaus (Information)

 

 

ViSdP: Franz Wölfl, Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Landshut, Rathaus, Altstadt 315, 84028 Landshut, Tel. 0871/881392, Fax 0871/881791, e-mail: seniorenbeirat@